Niederländisches Dokument besagt, dass Google Analytics bald verboten werden könnte

Web 2022-01-15 16:14:03 0 4,757

Nach gestrigen Berichten, wonach die österreichische Datenschutzbehörde festgestellt habe, dass Google Analytics gegen die DSGVO verstößt, wurde ein neues Dokument der niederländischen Datenschutzorganisation Autoriteit Persoonsgegevens mit einer Warnung veröffentlicht, dass Google Analytics nach einer Untersuchung des Dienstes bald verboten werden könnte. Das Hauptproblem der Datenschutzbehörden mit dem Dienst besteht darin, dass er Cookies sammelt, die nicht erforderlich sind, und sie in die Vereinigten Staaten zurücksendet.

Dem Dokument mit dem Titel „Leitfaden zum Einrichten eines datenschutzfreundlichen Google Analytics“ ist ein Hinweis vorangestellt, Google Translate gibt die Nachricht ungefähr wie folgt wieder:

„Hinweis: Die Verwendung von Google Analytics wird möglicherweise bald nicht mehr erlaubt sein. Die österreichische Datenschutzbehörde hat im Jänner 2022 eine Untersuchung zur Verwendung von Google Analytics abgeschlossen. Laut der österreichischen Datenschutzbehörde scheint Google Analytics die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nicht zu erfüllen. Die Autoriteit Persoonsgegevens untersucht derzeit zwei Beschwerden über die Verwendung von Google Analytics in den Niederlanden. Nach Abschluss dieser Untersuchung Anfang 2022 wird die Autoriteit Persoonsgegevens sagen können, ob Google Analytics erlaubt ist oder nicht.“

Während die DSGVO die Verwendung von Google Analytics in ihrem aktuellen Zustand verbieten kann, ist es wahrscheinlich, dass Google die Software nur so ändert, dass sie den Vorschriften entspricht. Die DSGVO ist eine EU-weite Verordnung. Wenn sie also nicht geändert wird, ist sie möglicherweise nicht mehr in den 27 EU-Ländern verfügbar. Laut Berichten könnte Google Analytics bald verboten werden

#Google Analytics#


Ihre Kommentare

Already have 0 Article answer
Hotness-Ranking
Letzte Antworten